Beziehung retten, aber wie?

Hallo,

wenn Sie hier gelandet sind, überlegen Sie bereits, ob Sie Ihre Beziehung ohne fremde Hilfe retten können und denken an eine Paartherapie.

Wie kann ich Sie unterstützen, wie läuft ein Paarcoaching bei mir ab?

Hier ein paar Infos.

Kennenlerntermin online kostenlos

Peter Gigler
Systemischer Coach, Mediator
Ablauf Paarcoaching:
  1. Bei einem Ersttermin höre ich im ersten Teil zu und lasse Sie Ihre jeweiligen Sichtweisen darstellen. Im zweiten Teil gebe ich Ihnen eine Analyse aus meiner Sicht. Es ist eine neutrale Sicht von außen ohne Beeinflussung, wie bei Freunden, Bekannten. Und ich lasse Fachwissen und meine Erfahrung als Beziehungscoach einfließen. Das mache ich laut meinen KlientInnen mit viel Gespür und Einfühlungsvermögen. Der erste Termin dauert 2 Einheiten, weil es meist viel zu erzählen, zuhören und zu sagen gibt.
  2. Je nach Situation und Analyse gibt es weitere Termine. Sie bestimmen, in welchen Abständen diese statt finden. Bei akuten und großen Problemen werden zu Beginn kürzere Abstände (wöchentlich bis 2-wöchentlich) sinnvoll sein, dann monatlich. Ich arbeite meist in Doppeleinheiten, was sehr sinnvoll ist, da man nicht gleich wieder aufhören muss, wenn man ein Thema angerissen hat. Ich versuche, jedes Thema in dieser Doppeleinheit abzuschließen.
  3. Die Themen kommen von Ihnen, die Vorschläge der sinnvollen Maßnahmen kommen von mir. Es kann sein, dass wir systemisch arbeiten, uns also Ihre Herkunftsfamilie anschauen und eine Systemische Aufstellung am Systembrett machen. Oft werde ich aber durch Fragen und Coachingtools an die Probleme ran gehen. Themen können sein:
    • Kommunikation
      Wie kommuniziere ich wertschätzend? Das klingt vielleicht etwas aufgesetzt und hölzern. Man könnte auch sagen: Wie diskutiere oder streite ich gut, wie lerne ich mich auszudrücken, ohne den anderen zu verletzen und gleichzeitig trotzdem nicht meinen Standpunkt gleich aufzugeben.
    • Alltagsprobleme
      Von der kleinsten Kleinigkeit bis zu großen Problemen, alles hat seine Wichtigkeit und seine Hintergründe. Hinter Kleinigkeiten stecken oft größere Vorwürfe. Die spüren wir auf.
    • Kinderthemen
      Vom Baby bis zum/zur Pubertierenden, Kinder sind immer eine Herausforderung und auch wenn wir Vieles gut machen, gibt es Potential zur Verbesserung und Möglichkeiten zu mehr Frieden in der Familie.
    • Unterschiedliche Erziehungsstile
      Wir kommen aus verschiedenen Herkunftsfamilien, machen Dinge wie unsere Eltern oder eben gerade nicht. Wir erarbeiten Ihre ganz persönliche Vorstellung, wie sie mit Ihren Kindern gut umgehen, ohne als Eltern zu streiten.
    • Sexualität
      Neben den Alltagsthemen geht diese oft verloren. Oder sie ist nicht befriedigend. Sexualität ist ein Ausdruck von Nähe. Nähe ist unterschiedlichen Menschen unterschiedlich möglich. Wir greifen das Thema auf und ich gebe Ihnen Tools mit, um das Thema Sexualität intim zu zweit zu besprechen oder weiter zu entwickeln.
    • Jobthemen
      und die damit oft zusammenhängenden Probleme: Arbeitszeiten, Prioritäten, Selbstständigkeit, Zeitmanagement zu Job/Familie, erfüllt mich mein Job, gibt es Wertschätzung meines Partners/meiner Partnerin, Familienbudget, usw.
    • Corona
      Auch das ist in einigen Beziehungen Thema. Wie tausche ich friedlich Ansichten aus, wie komme ich zu einer guten Gesprächsbasis. Derzeit ganz aktuell ist auch das Thema Kinderimpfung ja oder nein.
    • etc. (Was auch immer Ihre Themen sind)
  4. Abschlusscoaching: Es ist immer wichtig, Zyklen des Lebens gut abzuschließen. Mir ist es deshalb ein Anliegen, ein abschließendes Coaching mit Ihnen zu machen, noch einmal schauen, ob alle Themen gut behandelt sind und Sie sich in der Lage fühlen, Ihre Probleme und Themen wieder gut selbst lösen zu können. Weil das ist das Ziel des gesamten Beziehungscoachings.
Dauer des Beziehungscoaching-Prozesses:

Erfahrungsgemäß können Sie mit ca. 7 Doppeleinheiten rechnen, wenn Sie eine runde abgeschlossene Unterstützung suchen, die nachhaltig wirkt. Natürlich können Sie sich auch Impulse durch Einzeltermine holen, alles was sie tun wird etwas bewirken, auch im Kleinen.

Neutrales Coaching? Kann ich das von einem Mann als Coach erwarten?

In meinem Coachings nehme ich immer Rücksicht auf beide Seiten, männliche und weibliche Sicht. Oft kann ein Mann von mir eher etwas annehmen als von einer Frau, meist liegt das Problem aber im Zusammenspiel des Paares. Es kann auch sein, dass ich einzeln mit einem/r Beziehungspartner/in arbeite. Zum Beispiel dann, wenn es um persönliche Krisen (Job, Karriere, Midlife, etc.) geht, die Einfluss auf die Partnerschaft haben.

Kosten?

Eine Einheit kostet bei mir 75 Euro. Wenn ich beim ersten Termin das Gefühl habe, es werden ein paar Termine nötig sein, schlage ich Ihnen ein Paket vor. Dieses ist etwas günstiger als bei Einzelzahlung. Paarcoaching ist eine Investition in Ihre Beziehung. Je nach Ihrem Gefühl, wieviel Sie dabei auszugeben bereit sind und meiner Einschätzung, ob Sie mehr oder weniger Zeit brauchen, erstellen wir einen ungefähren Plan, der zu Ihrem Familienbudget passt.

Nähere Infos finden Sie hier.

Wo finden die Coachings statt?

Ich praktiziere in Wien (9. und 6. Bezirk) und in Gablitz. Gablitz hat in der wärmeren Jahreszeit den Vorteil, dass wir auch Coachings im Gehen machen können. Der schöne Wienerwald bietet sich dafür an und im Gehen wirkt Vieles leichter und natürlicher. Die genauen Standorte finden Sie auf meiner Startseite.

Termine in Wien und in Gablitz

Kennenlerntermin online kostenlos

Gleich ein Paarcoaching buchen

Alserstraße

Stumpergasse

Mehr über mich:

Wenn Sie mehr über mich wissen möchten, sehr Sie sich gerne meine Presseartikel, Blogbeiträge oder Videos auf Facebook an. Oder die Rezensionen auf Google.

Tipps:

Hier noch ein paar Tipps, was Sie selber tun könne, um Ihre Beziehung zu verbessern.

Menü